logo DAV Kletter- und Boulderzentrum Heidelberg 
logo  DAV Kletter- und Boulder­zentrum
Heidelberg 

Aktuelles

2G Optionsmodell, Maskenpflicht wegen ALARMSTUFE

Liebe Kletterer,

seit Samstag, 16. Oktober 2021, wenden wir das 2G Optionsmodell an. Das 2G Optionsmodell gilt ohne Ausnahmen auch für Kletterkurse und Gruppenveranstaltungen, unabhängig davon ob diese vom DAV Heidelberg oder externen Veranstaltern während oder außerhalb der allgemeinen Öffnungszeiten statt finden.

Zugang zu den Kletterbereichen (innen und außen) haben nur noch Kletterer, die:

  • vollständig gegen Covid19 geimpft sind,
  • von Covid19 genesene sind,
  • nicht gegen Covid19 geimpft werden dürfen (mit negativem Testnachweis und Attest) und
  • Schüler unter 18 Jahre (andere Jugendliche unter 18 Jahre mit negativem Test)



Die entsprechenden Nachweise sind an der Kasse vorzulegen.

Im 2G Optionsmodell besteht in der BASISSTUFE der Coronaverordnung keine Maskenpflicht mehr.

Aktualisierung vom 16.November 2021
In BaWü gilt seit Mittwoch, 17. Nov. 2021, die ALARMSTUFE der Coronaverordnung. Auch im 2G Optionsmodell gilt nun wieder Maskenpflicht im Gebäude, von der nur die unmittelbare Sportausübung (Klettern und Sichern) ausgenommen ist.

Unabhängig von der Coronastufe bleibt der Betrieb im 2G Optionsmodell mit den o.a. Zugangsregeln bestehen, so dass Erleichterungen nach Beendigung der WARNSTUFE / ALARMSTUFE sofort umgesetzt werden.

Routenbau

An den folgenden Wochenenden werden neue Routen gebaut. Deshalb wird die Kletterhalle jeweils erst um 18:00 Uhr öffnen:

2022:
15. - 16. Jan.
12. - 13. Feb
12. - 13. März
9. - 10. April
7. - 8. Mai
25. - 26. Juni
16. - 17. Juli
20. - 21. August
17. -18. September
15. - 16. Oktober
12. - 13. November
10. - 11. Dezember




Weitere Informationen: ico